Sie sind hier: Aktuelles » Aufruf zur Blutspende vom 25.05. bis 27.05.2020

Aufruf zur Blutspende vom 25.05. bis 27.05.2020

- Biddersbachhalle Wiesenbach -

Terminreservierung

Über mehrere Wochen wurden, zur Schaffung von Personal- und Bettenkapazitäten für COVID-19 Patienten, nicht dringend erforderliche Operationen zunächst ausgesetzt. Der Blutbedarf ging entsprechend zurück. Wie von zahlreichen Patienten dringend erwartet, kehren die Kliniken nach den Lockerungen nun wieder zum ursprünglichen Operationsplan zurück. Dank der überwältigenden Spendenbereitschaft und dem ehrenamtlichen Engagement in den vergangenen sieben Wochen, konnte die Versorgung mit Blutpräparaten sichergestellt werden.

 

Seit wenigen Tagen wird die Behandlungsfrequenz und Operationstätigkeit in den Kliniken wieder verstärkt hochgefahren. Folge ist eine extreme und schnelle Bedarfssteigerung. Da Blutprodukte nur kurzfristig haltbar sind, konnten während des Shutdowns keine langfristigen Vorräte angelegt werden. Daher biete der Blutspendedienst vermehrt Blutspendeaktionen unter Berücksichtigung der örtlichen Gegebenheiten an.

 

Für die Zeit vom 25.05.2020 bis 27.05.2020 (jeweils zwischen 14:00 Uhr und 19:00 Uhr) ist in der Biddersbachhalle Wiesenbach (Am Sportzentrum 2), mit der DRK-Bereitschaft Neckargemünd-Wiesenbach ein regionales Spendezentrum zur Blutspendeaktion geplant.

 

Bis auf weiteres können die Blutspendeaktionen nur mit Terminreservierung angeboten werden. Diese erfolgt entweder über einen Anmeldelink, der im Vorfeld über die Einladungen, Pressemitteilungen und Social Media-Kanäle kommuniziert wird, oder über die kostenfreie Hotline des Blutspendedienstes (0800-1194911). Je nach Auslastung können evtl. freie Slots vor Ort vergeben werden.

 

Die bisherigen Lunchpakte bestehend aus Schokolade und Getränke für die Spender zum Verzehr zu Hause, bringen bis zum 31. Mai 2020 die jeweiligen Entnahmeteams mit. Da es auch weiterhin keinen Imbissbereich auf den Blutspendeaktionen geben wird, bitte wir Sie / Euch vor Ort, ab dem 1. Juni 2020 die Lunchpakete für die Spender zur Verfügung zu stellen. Zu beachten ist, dass es sich immer um verpackte Lebensmittel und Getränke handeln muss, welche im Vorfeld der Blutspendeaktion gerichtet werden müssen. Belegten Brötchen, Süßigkeiten, gekochte Eicher, Wurstdosen, Obst und vieles mehr. Der Kreativität sind fast keine Grenzen gesetzt. Unsere Mitarbeiter/innen sind angehalten sich selbst zu verpflegen, über einen frischen Kaffee freuen sie sich dennoch J

 

Die Gesundheit aller Spender und Mitwirkenden hat für den Blutspendedienst höchste Priorität. Es wird daher gebeten, die geltenden Hygienemaßnahmen konsequent einzuhalten. Bei jedem Spendewilligen wird ein Temperaturscreening durchgeführt. Der Blutspendedienst wird die Blutspende unter höchsten Hygiene- und Sicherheitsstandards entnehmen und eine gewohnt vertrauensvolle und hygienische Spendenumgebung sicherstellen. Jeder Blutspender erhält beim Betreten des Spendelokals einen Mund-Nasen-Schutz. Dieser muss aus hygienischen Gründen entsprechend getragen werden. Desinfektionsmittel werden ebenso ausreichend vorgehalten.

Spenden kann jeder Gesunde zwischen 18 und 73 Jahren, Erstspender dürfen jedoch nicht älter als 64 Jahre sein. Damit die Blutspende gut vertragen wird, erfolgt vor der Entnahme eine ärztliche Untersuchung. Die Blutspende dauert selbst nur wenige Minuten. Spender sollten aber eine gute Stunde Zeit einplanen, dies auch wegen erhöhter Infektionsschutzmaßnahmen.

Eine Versorgung mit einem Essen durch die Bereitschaft des DRK Neckargemünd-Wiesenbach ist aufgrund der aktuell geltenden Vorschriften leider nicht möglich. Sie erhalten daher ein Lunchpakt des Blutspendedienstes, bestehend aus Schokolade und Getränke zum Verzehr zu Hause.

Ergänzende Informationen zum Thema Blutspende erhalten Sie im Internet unter www.blutspende.de.

21. Mai 2020 09:38 Uhr. Alter: 1 Jahre